Einer ist besser als viele

Warum Ihnen als Kunde ein Makler-Alleinauftrag am meisten nützt!

Was ist ein Makler-Alleinauftrag?

Mit der Wahl eines Maklers für den Verkauf Ihrer Immobilie ist es wie mit der Wahl eines Partners: Die Wahrscheinlichkeit ist wesentlich höher, dass Sie mit einem einzelnen Partner glücklich werden, der ganz für Sie da ist, als mit mehreren Partnern gleichzeitig, die sich gegenseitig zu überbieten versuchen.

Deshalb ist der qualifizierte Makleralleinauftrag nach wie vor die beste Entscheidung, die Sie für den Verkauf Ihrer Immobilie treffen können. Wir erklären Ihnen hier kurz die wichtigsten Details.

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Bei einem Makleralleinauftrag kümmert sich nur ein Makler um die Vermarktung Ihrer Immobilie
> Was ist ein Makleralleinauftrag
  • Der größte Vorteil eines Makleralleinauftrages: Der Makler ist umso mehr bemüht, die Immobilie möglichst schnell und gut für Sie zu verkaufen. Er wird einen hohen Aufwand betreiben, da er nicht fürchten muss, dass das Objekt auch ohne ihn verkauft wird
> Welche Vorteile hat der Alleinauftrag
  • Makleralleinaufträge sind in der Regel auf einen gewissen Zeitraum befristet. Während dieser Frist können Sie den Auftrag für gewöhnlich nicht kündigen, sondern müssen auf das Ende der Laufzeit warten
> Wie kündige ich einen Makleralleinauftrag

Sie wollen Ihre Immobilie verkaufen?

Was ist ein qualifizierter Makleralleinauftrag?

Ein Makleralleinauftrag heißt erst einmal lediglich, dass sich nur ein Makler um den Verkauf Ihrer Immobilie kümmert. Finestep Immobilien arbeitet ausschließlich mit qualifizierten Makleralleinaufträgen – ganz einfach, weil wir unseren Kunden den besten Service bieten wollen. Dazu später mehr.

„Qualifiziert“ steht dafür, dass wirklich ausschließlich der Makler die Immobilie vermarktet. und der Eigentümer nicht zusätzlich noch privat ohne den Makler verkaufen kann.

Solche Verträge gibt es auch, sie heißen „einfacher Makleralleinauftrag“. In diesem Fall kann der Eigentümer sich nebenher auch noch selbst nach Interessenten umsehen, und wenn er privat einen Käufer findet, erhält der Makler keine Provision – trotz Alleinauftrag.

Wie Sie schon sehen, läuft diese Art der Zusammenarbeit allerdings der ganzen Idee der Maklerbeauftragung zuwider. Deshalb verzichten wir auf solche Aufträge – zu Ihrem Besten. Denn wenn Sie sich schon für mit einem Makler zusammenarbeiten, sollen Sie ihre Hände auch wirklich frei haben.

Welche Vorteile hat der Alleinauftrag?

Wieso nur ein Makler statt mehrere? Bedeuten mehr Makler nicht automatisch höheren Erfolgschancen? Leider geht diese Rechnung nicht wirklich auf. Die Praxis hat ein ums andere Mal gezeigt: Allgemeine Makleraufträge führen zu längeren Verkaufszeiten und schlechteren Verkaufspreisen.

Wieso? Weil ein Makler sich für ein Objekt, das jeden Tag auch ein anderer Makler verkaufen kann, nptgedrungen nicht so sehr einsetzen wird als für eines, für das er – und sein Ruf – ganz allein verantwortlich ist.

Bei einem qualifizierten Makleralleinauftrag können Sie sich dagegen sicher sein:

  • Schnell und effizient

    Ihr Makler wird alles geben, Ihr Objekt so schnell und so gut wie möglich zu verkaufen. Denn nur dann erhält er seine Provision.

  • Aus einer Hand

    Allen Interessenten an Ihrer Immobilie steht ein zentraler Ansprechpartner zur Verfügung. Die Vermarktung läuft seriös aus einer Hand.

  • Nur eine fixierte Provision

    Sie zahlen garantiert nur eine fixierte Provision. Bei mehreren Maklern ist zum einen nicht sicher, welche Provision Sie am Ende zahlen müssen, wenn nicht sogar mehr als eine.

  • Full Service

    Sie erhalten eine professionelle Beratung, Vermarktung und Abwicklung Ihres Immobilienverkaufs. Sie als Eigentümer können sich für die Laufzeit des Vertrages entspannt zurücklehnen.

  • Zeitbefristung

    Ihr Makler hat eine befristete Zeit, Ihre Immobilie zu verkaufen. Sollte der Verkauf entgegen aller Erwartungen und Erfahrungen doch nicht in dieser Zeit stattfinden, können Sie einen anderen Makler beauftragen.

Wie kündige ich einen Makleralleinauftrag?

Hier wird häufig der Haken am Makleralleinauftrag genannt: Befristete Aufträge – welche auch von Finestep ausschließlich gegeben werden – sind in der Regel nicht kündbar.

Die einzige Ausnahme ist, wenn Sie triftige Gründe vorweisen können, zu denen folgende zählen:

  • Wir haben Ihre Immobilie nicht im Internet beworben, obwohl es vertraglich vereinbart war.
  • Wir haben keine Besichtigungen durchgeführt, obwohl es Interessenten für Ihre Immobilie gab.
  • Wir haben wissentlich falsche Angaben gemacht.
  • Wir haben Ihr Vertrauen missbraucht, indem wir zum Beispiel den Kaufpreis gedrückt, um das Objekt an Bekannte oder Familienangehörige zu verkaufen.

Wie Sie sehen, würden diese Gründe nicht nur ausreichen, Ihren Vertrag mit uns zu kündigen, sondern auch, dass wir unser Maklerbüro gleich ganz zusperren. Schließlich haben wir Finestep ausschließlich aus dem Grund gegründet, unseren Kunden einen besseren Service (Link zu „unser Service“) bieten zu können. Dafür stehen wir mit unseren Unternehmenswerten (Link zu „unsere Werte“).

Die richtige Entscheidung!

Wenn Sie den besten Makler in München Ost für Ihre Immobilie engagieren wollen, kontaktieren Sie uns jetzt!